Logo

Gutachten aktuell


Die virtuelle Live-Fortbildung


Programm 2019 >>
Logo Förderung
Fachbeirat

Ministerin Dr. Stefanie Hubig


Hubig
© Georg Banek
Dr. Stefanie Hubig ist am 18. Mai 2016 zur Ministerin für Bildung in Rheinland-Pfalz ernannt worden. Nach dem Studienabschluss war Stefanie Hubig vier Jahre bei der Staatsanwaltschaft Ingolstadt tätig, zunächst als Staatsanwältin und danach als Richterin. 2000 wechselte sie in das Bundesjustizministerium und wurde Referentin erst in der Abteilung für Zivilrecht und dann im Büro von Bundesjustizministerin Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin. Später arbeitete sie als stellvertretende Leiterin des Büros von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries. Im Jahr 2005 wurde ihr die Leitung des Referats "Kabinett- und Parlamentsangelegenheiten, Grundsatzfragen des Gesetzgebungsprogramms, Planung und Koordinierung" im Bundesjustizministerium übertragen. 2008 zog Dr. Stefanie Hubig nach Mainz. Hier war sie in der rheinland-pfälzischen Staatskanzlei als Referentin für die Koordinierung der Justizangelegenheiten des Landes sowie für Verfassungsrecht zuständig. Ein Jahr später übernahm sie die Leitung der Abteilung Strafrecht im Ministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. 2014 folgte sie erneut dem Ruf nach Berlin und arbeitete dort als Staatssekretärin und Amtschefin im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.
back