Logo

Gutachten aktuell


Die virtuelle Live-Fortbildung
für innovative Juristen,
Psychologen und Mediziner


zum Programm 2018 >>
Logo Förderung
Informationen
für Sachverständige

Information für Sachverständige


Wie werde ich psychologischer oder medizinischer Sachverständiger?

Zunächst erfolgt das Studium der Psychologie (Diplom/Master: im Masterstudiengang mit 240 Punkten nach dem European Credits Transfer System (ECTS), davon mindestens 210 in psychologischen Grundlagen, Methoden und Anwendungsfächern und einer wissenschaftlichen Masterarbeit mit einer psychologischer Fragestellung) oder Medizin.
Es empfiehlt sich bereits im Studium Schwerpunkte im Hinblick auf eine Gutachtertätigkeit zu setzen (u.a. Rechtspsychologie, Psychodiagnostische Kenntnisse und zugehörige Testtheorien, Entwicklungspsychologie, Pädagogische Psychologie, Familienpsychologie, Klinische Psychologie, Gedächt-nispsychologie) und auch Kenntnisse aus Nachbardisziplinen wie Recht und Kriminologie zu erwerben. Auch eine erste Erprobung in der Praxis durch entsprechende Praktika ist sinnvoll.

Nach dem Studium empfiehlt sich eine spezifische Weiterbildung in Theorie und Praxis.

Hier gibt es:

Psychologen (Diplom/Master):

  • Fachpsychologe für Rechtspsychologie BDP/DGPs
    Link öffnen
  • postgradualer oder Weiterbildungsstudiengang (Master of Science Rechtspsychologie):
    • Berufsbegleitender Masterstudiengang Rechtspsychologie an der Psychologischen Hochschule Berlin
      Link öffnen
    • Berufsbegleitender M.Sc. Rechtspsychologie an der Universität Bonn
      Link öffnen
    • Berufsbegleitender Master an der Universität Konstanz
      Link öffnen
    • Vollzeit Master Rechtspsychologie an der SRH Hochschule Heidelberg
      Link öffnen
    • Vollzeit Master Rechtspsychologie an der Medical School Hamburg
      Link öffnen

Psychologische Psychotherapeuten/Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten:

  • Eintragung in Sachverständigenlisten von Psychotherapeutenkammern

Mediziner (Abschluss Staatsexamen):

  • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie - Schwerpunkt Forensische Psychiatrie
  • Zertifikat forensische Psychiatrie (DGPPN)
    Link öffnen
  • Facharzt für Kinder und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
    Zertifikat für kinder- und jugendpsychiatrische Begutachtung (BAG KJPP; BKJPP; DGKJP)
    Link öffnen

Weitere:

Auf der Basis einer psychologischen oder ärztlichen Grundqualifikation sind weitere spezifische Zusatzqualifikationen möglich, z.B. systemisch-lösungsorientierte Sachverständige (FSLS).
Qualifikation

Diese Informationsseite befindet sich im Aufbau und wird in Kürze um weitere Ausführungen ergänzt.